News & Events

21.01.2015

Micro Systems Engineering stellt Reinraumerweiterung fertig

Lake Oswego, 21. Januar 2015 - Micro Systems Engineering, Inc. (MSEI), ein MST Unternehmen und führender Spezialist in der Entwicklung und Herstellung von Elektronikmodulen für aktive medizinische Implantate, hat die bestehenden Reinraumkapazitäten mit einem hochmodernen Reinraum erweitert, so dass heute insgesamt 2‘000 m2 Reinraum zur Verfügung stehen.

Micro Systems Engineering GmbH (MSE) am Microwave & RF 2015

microwave_108px

Radiofrequencies, microwaves, wireless and optical fibre
01. - 02.04.2015
CNIT - Paris La Défense, Frankreich
Stand F20

MST an der RF and Microwave Packaging (RaMP) 2015

imaps-ramp_108px

RF and Microwave Packaging (RaMP)
16.04.2015
Weetwood Hall Conference Centre, Leeds, UK

MST an der MEDTEC Europe 2015

MEDTEC Europe

Führende europäische Fachmesse für Medizintechnik
21. - 23.04.2015
Messe Stuttgart, Deutschland
Halle 3, Stand 3E28

MST an der MEDTEC Japan 2015

medtec_japan_108px

Medical Device Manufacturing & Design Technology
22. - 24.04.2015
Tokyo Big Sight, Tokyo, Japan
Swiss Medtech Pavilion

MST an der 7th International IEEE EMBS Neural Engineering Conference

NER_2015

22. - 24.04.2015
The Corum, Montpellier, France

Wir präsentieren folgendes Poster:
Complex, multilayer liquid crystal polymer lead structures qualified for direct biocompatible implants

Karriere


VascoMed weiter auf Wachstumskurs

200. Mitarbeiterin wurde diesen Monat eingestellt

Die VascoMed GmbH mit Hauptsitz in Binzen überschreitet im September 2013 erstmals die 200-Mitarbeiter-Marke. Damit hat das Unternehmen seine Mitarbeiterzahl in den letzten sechs Jahren nahezu verdreifacht.

Als eines der am stärksten wachsenden Unternehmen in der Wirtschaftsregion Südbaden erhielt die VascoMed bereits 2010 den südbadischen Jobmotor-Preis für 43 allein in 2009 neu geschaffene sozialversicherungspflichtige Stellen. Auch für das Wachstum in 2013 wird sich die VascoMed wieder um den Jobmotor-Preis bewerben.

Das Hauptgebäude in Binzen hat schon lange keinen freien Platz mehr. Teile der Fertigung als auch Büros wurden in den letzten Jahren mehr und mehr in das innocel-Gebäude in Lörrach ausgelagert. Inzwischen arbeitet dort circa ein Drittel der Belegschaft.
Aber auch diese Erweiterung reicht inzwischen nicht mehr aus. Im letzten Jahr hat die VascoMed zusätzliche Räumlichkeiten in einem Gebäude gegenüber dem Binzener Hauptsitz angemietet.

„Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung und danken unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen sowie allen Mitarbeitern, die durch ihren kontinuierlichen hohen Einsatz dieses Wachstum ermöglicht haben und weiter ermöglichen", betonte Geschäftsführer Dr. Wolfgang Geistert während eines Pressegespräches mit dem Binzener Bürgermeister, Herrn Schneucker und der Geschäftsführerin des innocel Innovations-Centers, Frau Stöcker.

Über die Micro Systems Technologies Gruppe
Die Micro Systems Technologies Gruppe ist mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen vor allem auf integrierte Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen in der Medizintechnik ausgerichtet. Die weltweit aktive MST Gruppe umfasst fünf Technologiefirmen mit mehr als 1000 Mitarbeitenden in drei Ländern:
DYCONEX AG (Schweiz), Micro Systems Engineering GmbH (Deutschland), Micro Systems Engineering, Inc. (USA), LITRONIK Batterietechnologie GmbH (Deutschland) und VascoMed GmbH (Deutschland).

Über VascoMed
Die VascoMed GmbH entwickelt und fertigt komplexe Katheter und Kathetersysteme für die Elektrotherapie des Herzens, die Gefäßtherapie und die Neurologie.
Neben Standardprodukten bietet VascoMed kundenspezifische Lösungen auf verschiedenen Gebieten der Kathetertechnologie an und ist ein vertrauensvoller Partner von Ärzten und führenden Medizingeräteherstellern.
Im kommenden Jahr feiert die VascoMed ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum.